Fr. 04.02.2011 Anarchie! – Die Utopie für Morgen!?

Viele Menschen, die sich in Zeiten von sozialer Ungerechtigkeit, kapitalistischen Krisen, Umweltzerstörung, Rassismus und dem wachsendem autoritären Staat auf die Suche nach alternativen Gesellschaftsformen machen, stoßen früher oder später auf die Utopie des Anarchismus.

Dr. Bernd Drücke (Koordinationsredakteur der „graswurzelrevolution“) wird die libertäre Gesellschaftsform am Freitag den 04. Februar 2011 im Kulturzentrum „alte Pauline“ in Detmold, im Rahmen des „Bambule Cafe’s“, um 19.30 Uhr vorstellen und im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Nach der Veranstaltung gibt es Liedermacherei von ari&rott, welche ihr neues Album „schweigend in´s Gespräch vertieft“ vorstellen werden.

organisiert vom Infocafe Bambule und libertäres Netzwerk Lippe

Veranstaltungsort:

Autonomes Kultur-
und Kommunikationszentrum
alte Pauline
Bielefelder Straße 3
32756 Detmold

www.alte-pauline.org

Info-Café Bambule: diskutieren – vernetzen und aktiv werden. Organisiert vom Plenum der Detmolder Antifa-Gruppen.1

  1. „Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige Menschen verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den oben genannten Veranstaltungen zu verwehren oder von dieser auszuschließen.“ [zurück]